Lufthansa

Reise nach Italien - Deutsches Italienportal

Lombardei (Lombardia)

Mailand
Der Mailänder Dom
Foto: MarkusMark

Die Lombardei in Kürze:

  • Italienischer Name: Lombardia
  • Ursprung des Namens: der Name kommt von den Langobarden, die im 6. Jh. nach Chr. das Land eroberten und besiedelten
  • Hauptstadt: Mailand (Milano), 1.350.000 Einwohner, zweitgrößte Stadt Italiens
  • Position: im Norden angrenzend an Österreich und die Schweiz, im Westen an die Region Piemont, im Osten an die Regionen Trient-Südtirol und Venetien und im Süden an Emilia-Romagna.
  • Geografie: Alpen und Alpenvorland (im Norden): 53%, Poebene (im Süden): 47%
  • Größe: ca. 23.900 km² (viertgrößte Region Italiens, nach Sizilien, Sardinien und Piemont), ungefähr so groß wie Mecklenburg-Vorpommern oder Sachsen-Anhalt
  • Einwohner: 9.810.000
  • Bevölkerungsstruktur: in den 50er und den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts sind zahlreiche Zuwanderer aus den wirtschaftlich schwächeren Regionen im Süden und Nordwesten in die Lombardei gekommen (die sog. "innere Emigration")
  • Ausländeranteil: 10,7%
  • Zu Wirtschaft und Tourismus siehe:  Die Lombardei - der wirtschaftliche Motor Italiens

Wo befindet sich die Lombardei?

Lombardei, Italien
Die geografische Lage der Lombardei
Entfernungstabellen für Ihre Italienreise
Lombardei, Italien
Die wichtigsten Reiseziele in der Lombardei
Straßenkarte online der Lombardei

Über Mailand, die Hauptstadt der Lombardei:

Andere Städte der Lombardei:

Wintersonne_300x250

Über die Oberitalienischen Seen:

Andere Informationen über die Lombardei:

Fernbusse nach Mailand:

Unterkünfte in der Lombardei:

Spezieller Tipp:

Andere nützliche Infos für Ihre Reise:

Die schönsten Reiseziele in allen Regionen Italiens:

Anzeige:

Kostenloser Newsletter:

Alle Kapitel von www.reise-nach-italien.de:


Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2015
Das Web-Adressbuch 2016 bei Amazon kaufen


Contatto e copyright
Impressum