Reise nach Italien - Deutsches Italienportal

Emilia-Romagna

Rimini, Emilia-Romagna
Der Touristen-Magnet Rimini. Wer die Region Emilia-Romagna nur von dieser Seite kennt, verpasst das Beste.
Foto: Piinna

Die Region Emilia-Romagna in Kürze:

  • Hauptstadt: Bologna
  • Geografie: Bergland: 25%, Hügellandschaften: 27%, Flachland: 48%
  • höchster Berg: Monte Cimonee (2.165 m)
  • Adriaküste: 110 km
  • Einwohner: 4.459.000
  • Ausländeranteil: 10%
  • Wirtschaft: Automobil-, Motorrad- und Zulieferindustrie, Landwirtschaft, Nahrungsmittelindustrie, Tourismus
  • Wirtschaftskraft der Region: 122 (Italiendurchschnitt: 100)
  • Tourismus: 9,3 Millionen Touristen mit 38,6 Millionen Übernachtungen pro Jahr (vor allem an der Adriaküste)

Zur besseren Orientierung:

Die Städte der Region Emilia-Romagna:

Andere lohnende Reiseziele der Region:

www.lastminute.de

Unterkünfte in der Region Emilia-Romagna:

Spezieller Tipp:

Für Ihre Reisevorbereitung:

Angrenzend an die Region Emilia-Romagna:

Nützliches für Ihre Reise:

Siehe auch:

Entdecken Sie die schönsten Reiseziele:

Empfehlung:

Kostenloser Newsletter:

Alle Kapitel von www.reise-nach-italien.de:

Städte und landschaften  Alles für Ihre Italienreise  Politik und Gesellschaft  Italienische Geschichte
Italienische Sprache  Kunst und Kultur  Essen und Trinken  Italiener und Deutsche  Italien-Shop

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2016


Contatto e copyright