Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens
Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens

Der Lido di Venezia

Die Städte und Regionen Italiens Die italienische Sprache Italiener und Deutsche Die italienische Küche Kunst und Kultur Gesellschaft und Politik Die Geschichte Italiens
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Webseite empfehlen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Webseite empfehlen

Der Lido di Venezia
Der zentrale Teil vom Lido di Venezia: vorne die Anlegestelle der Boote, die den Lido mit Venedig und dem Festland verbinden. Hinten die Küste zum Adriatischen Meer.
Foto: Kasa Fue

Der Lido in Kürze:

Die Lagune von Venedig - zur besseren Orientierung:

Straßenkarte online
der Lagune von Venedig:

Straßenkarte online der Lagune von Venedig

Entfernungen von Venedig:

Unterkünfte am Lido und andere Reservierungen:


Was man über den Lido wissen sollte:

Der Lido bildet zusammen mit den südlicher gelegenen Inseln Palestrina und Chioggia und der Landzunge Cavallino im Norden die östliche Begrenzung der Lagune von Venedig. Etwa die Hälfte der adriatischen Seite der Insel besteht aus Sandstrand, sowohl privat (meist im Norden bei den großen Hotels) als auch öffentlich. Im Zentrum der Insel befindet sich die Allee Gran Viale Santa Maria Elisabetta, eine breite etwa 700 m lange Straße, die die Insel von der Lagunenseite bis ans Meer auf der anderen Seite überquert. Hier gibt es Hotels, Geschäfte, Restaurants und wunderschöne Villen.

Wer vom hektischen Rummel des Massentourismus in Venedig genug hat, findet in Lido Ruhe, und je weiter man sich vom Zentrum und von den Anlegestellen der Boote und Fähren entfernt, sogar eine erholsame Stille.

Im Jahr 1855 entstand am Lido das erste öffentliche Bad Europas und bis zum Ende des 19. Jahrhunderts wurde Lido zum Inbegriff des aristokratischen Strand- und Badebetriebs. Die damals gegründeten Luxushotels (wie z.B. das Grand Hotel Excelsior und das Hotel des Bains) spiegeln noch heute diesen exklusiven Charakter wider.

Seit 1932 wird hier jährlich (mit einer kurzen Unterbrechung während des 2. Weltkriegs) zwischen Ende August und Anfang September das berühmte Internationale Filmfestival von Venedig abgehalten, das regelmäßig Tausende von Cineasten aus der ganzen Welt anlockt.

Der Lido ist von Venedig mit den klassischen Wasserbussen "Vaporetti" oder auch mit Autofähren (ab Venedig-Trochetto) zu erreichen.

Thomas Mann am Lido di Venezia:

Lido di Venezia - Das Hotel des Bains
Das Hotel des Bains, die Kulisse für Thomas Manns "Tod in Venedig"
Foto: DI Florian Fuchs
1912 hielt sich Thomas Mann mit seiner Frau zu einem Urlaub am Lido auf. Dieser Aufenthalt hat ihn so inspiriert, das er nach seiner Rückkehr die berühmte Erzählung "Tod in Venedig" schrieb, deren Handlung im Luxushotel "Hotel des Bains" spielt (siehe Foto oben). Auch die Filmadaption der Erzählung durch Luchino Visconti (1971) wurde in diesem Hotel gedreht.

Einige Fotos vom Lido di Venezia:

Lido di Venezia - Der Platz Santa Maria Elisabetta
Der Platz Santa Maria Elisabetta im Zentrum der Insel
Foto:
Dianncorbett
Villen im Zentrum des Lido
Zwei der zahlreichen schönen Villen im Zentrum: die Villa Perez und die Villa Anita
Foto: Jean-Pierre Dalbéra / Jean-Pierre Dalbéra

Lido di Venezia - Der Stadtteil Malamocco
Der Stadtteil Malamocco, im Süden der Insel
Foto: Yesuitus2001

Die Dünen bei der Ortschaft Alberoni
Die Dünen bei der Ortschaft Alberoni
Foto: Mariomega
Lido di Venezia - Das Grand Hotel Excelsior
Das „Grand Hotel Excelsior“, eines der klassischen Luxushotels am Lido
Foto: DI Florian Fuchs

Der Strand des Lido di Venezia
Der Strand des Lido mit den typischen Strandkabinen
Foto: Florian Fuchs

Der Kino-Palast während des Internationalen Filmfestivals von Venedig
Der Kino-Palast während des Internationalen Filmfestivals von Venedig 2010
Foto: dalbera

Über Venedig siehe auch:

Sehenswertes in der Lagune von Venedig:

Das Wetter in Venetien
Das Wetter in anderen Städten von Venetien
Kulinarische Spezialitäten aus Venetien
Kulinarisches aus Venetien
Italienisch-Sprachkurse in Venetien
Italienisch-Sprachkurse in Venedig

Besichtigungen und Touren in Murano und Burano:


Mehr Tipps in Venedig anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:


Ihr Kommentar zu dieser Seite
Bis jetzt gibt es keine Kommentare ...

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen


© 2022 Wolfgang Pruscha

Impressum