Lufthansa

www.reise-nach-italien.de
Reise nach Italien - Deutsches Italienportal

Siena

Siena ist zweifellos eine der schönsten Städte Italiens und hat, trotz tausender von Touristen, die die Stadt täglich besuchen, noch viel von seinem mittelalterlichen Charakter und seiner Würde bewahrt.
Siena
Der majestätische Palazzo Pubblico (Rathaus von Siena) an der Piazza del Campo
Alle Fotos auf dieser Seite: Wolfgang Pruscha

Siena in Kürze:

  • geographische Lage: im Zentrum der Toskana, am Fluss Tressa
  • Hauptstadt der gleichnamigen Provinz: Siena
  • Region: Toskana
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 322 m
  • Einwohner: 52.900
  • Ausländeranteil: 9,5%
  • Wirtschaft: Handwerk, Tourismus, Dienstleistungen, Banken (besonders die Bank Monte dei Paschi)
  • lokaler Feiertag: 1. Dezember (Fest des Stadtpatrons Sant’Ansano)
  • Partnerstädte in Deutschland: Wetzlar und Weimar
  • Autokennzeichen: SI (siehe auch: Alle italienischen Autokennzeichen)
  • offizielle Website: www.comune.siena.it
Siena - Stadtwappen
Das Stadtwappen von Siena

Wo befindet sich Siena?

Siena, Toskana, Italien
Die Lage von Siena
in der Toskana
Siena, Straßenkarte online
Klicken Sie auf den Stadtplan von Siena
um ihn zu vergrößern

Entfernungen von Siena:

Siena
Der Torre del Mangia (Turm des Palazzo Pubblico)

Was man von Siena wissen sollte:

Schon im Mittelalter war Siena, aufgrund seiner günstigen strategischen Lage an den wichtigsten Handelswegen, eine der mächtigsten Städte Mittelitaliens, was sie natürlich in einen starken politischen und wirtschaftlichen Kontrast zu Florenz brachte. Zahlreiche kriegerische Auseinandersetzungen mit wechselndem Ausgang waren denn auch die Folge, bis die Stadt im Jahr 1555 endgültig ihre stolz verteidigte Unabhängigkeit verlor und Teil des von den Medici in Florenz beherrschten Großherzogtums Toskana wurde. Heute ist die Stadt eine der touristischen Hauptanziehungspunkte der Toskana.
Siena
Die Piazza del Campo, auf diesem weiten Platz wird auch das Pferderennen "Palio" ausgetragen

Der "Palio" von Siena:

Was in Mailand, Rom und Turin die Fußballleidenschaft ist, das ist in Siena die Leidenschaft für den Palio, das historische Pferderennen zwischen zehn der siebzehn "contrade" (Stadtvierteln) von Siena, das zwei Mal im Jahr, immer am 2. Juli und am 16. August auf dem Hauptplatz, der Piazza del Campo, ausgetragen wird. Es handelt sich dabei allerdings nicht um eine folkloristische Veranstaltung, die aus touristischen Gründen abgehalten wird, der Palio hat in Siena eine lange Tradition: seit 1644 findet er jedes Jahr statt.

Obwohl das Rennen nur knapp 2 Minuten dauert, ist die ganze Stadt schon Wochen vorher von einem Vorbereitungsfieber erfasst, das für Außenstehende faszinierend ungewohnt ist. Zehntausende verfolgen jedes Mal das Rennen, das eher einer wilden anarchischen Hetzjagd gleicht (bei der alle Mittel erlaubt sind!), als einem "zivilisierten" Pferderennen traditioneller Art. Das dabei auch Pferde sterben ist keine Seltenheit. Und die Feiern im siegreichen Stadtviertel ziehen sich dann über mehrere Tage und Nächte hin. Ein unbeschreibliches Spektakel, das man nicht versäumen sollte, wenn man das Glück hat, in jenen Tagen in der Stadt zu sein.
Die Internetseite des Palio ist www.comune.siena.it/La-Citta/Palio.
Siena Siena
Der frisch restaurierte Dom Santa Maria von Siena, der Glockenturm rechts ist 77 m hoch

Was man in Siena sehen sollte:

  • die Piazza del Campo im Zentrum der Stadt, einer der schönsten Plätze Italiens
  • der Palazzo Pubblico (Rathaus) an der Piazza del Campo, gebaut 1298-1310
  • der Torre del Mangia (Turm des Palazzo Pubblico), 102 m hoch, man kann ihn besteigen und wird für seine Mühe mit einer herrlichen Aussicht über die Stadt belohnt
  • das Museo Civico im Innern des Palazzo Pubblico
  • der Dom Santa Maria (13.-14. Jahrhundert)
  • das Ospedale Santa Maria della Scala, das im Jahr 1000 gegründete Pilgerhospiz, gegenüber vom Dom
  • die drei wichtigsten Straßen zum Bummeln und Einkaufen: Via Banchi di Sopra, Via Banchi di Sotto und Via di Città
  • die Kirche San Domenico
  • die alte Festung Santa Barbara der Medici mit der Enoteca Italiana, für die Weinkenner ein absolutes Muss
  • die Piazza Salimbeni mit dem Palast des Monte dei Paschi, der ältesten Bank der Welt
  • Am 2. Juli und am 16. August: der Palio, das historische Pferderennen auf der Piazza del Campo (siehe oben)
50 Fotoabzüge geschenkt

Unterkünfte in Siena und Umgebung:

Toskana - Reiseführer, Bildbände, Stadtpläne, Straßenkarten und DVDs:

Andere Informationen für Ihre Reise in die Toskana:

Wichtig für Ihre Reisevorbereitung:

Tourist Information Siena
Infopoint Hauptbahnhof
Piazzale Rosselli, Siena
tel: +39 0577 270600
infoturismo@comune.siena.it

Kulinarische Spezialitäten aus der Toskana:

Diese Seite teilen:

Auf Facebook teilen

Diese Seite kommentieren:

Bis jetzt gibt es keine Kommentare ...

Alle Seiten über die Toskana:

Alle Regionen Italiens:

Anzeige:

Kostenloser Newsletter:

Die beiden Inhaltsverzeichnisse (etwa 700 Seiten):

Inhaltsverzeichnis 1: Italien - Städte und RegionenItalien - Städte und Regionen
Die italienischen Städte und Regionen,
Hotels, Ferienhäuser, Ferienwohnungen,
alles für Ihren Italienurlaub,
Reiseführer, Karten und vieles mehr.
Inhaltsverzeichnis 2: Italien - Gesellschaft und KulturItalien - Gesellschaft und Kultur
Über die Italiener, die Geschichte Italiens
und die italienische Gesellschaft heute,
die italienische Sprache und Kultur,
die italienische Küche und vieles mehr

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2014
Das Web-Adressbuch 2015 bei Amazon kaufen


Vom gleichen Webmaster sind:

www.viaggio-in-germania.de - Portale italiano sulla Germania
www.viaggio-in-austria.it - Portale italiano sull'Austria

Contatto e copyright