Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens
Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens

Matera

Die Städte und Regionen Italiens Die italienische Sprache Italiener und Deutsche Die italienische Küche Kunst und Kultur Gesellschaft und Politik Die Geschichte Italiens
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Website empfehlen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Website empfehlen

Matera
Die "Sassi von Matera", ein einzigartiges Zeugnis der Grottenkultur, wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
Foto:
Bönisch

Matera in Kürze:

Matera - zur besseren Orientierung:

Stadtplan online
von Matera (Basilikata):

Stadtplan online von Matera (Basilikata)

Entfernungen von Matera:

Übernachten in Matera:



Andere Reservierungen:


Flüge nach Italien buchen
Mietwagen in Italienn

Was man über Matera wissen sollte:

1993 wurden die Höhlensiedlungen Sassi di Matera, ein ungewöhnliches und einzigartiges Zeugnis der Grottenkultur, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Schon in frühgeschichtlichen Zeiten waren die Grotten bewohnt - besonders begehrt waren sie in Krisenzeiten, weil sie leicht zu verteidigen waren. Bis in die 1950er Jahre wohnten hier, unter primitivsten Bedingungen, die ärmeren Einwohner von Matera, bis sie in normale Wohnungen umgesiedelt wurden. Ab den 60er Jahren des letzten Jahhunderts begann man mit der Restauration der Grotten und entdeckte, dass sie ein erstrangiges Tourismusziel sein könnten. Heute befinden sich hier neben Wohnstätten auch wertvolle Wandmalereien, Versammlungsräume, Kapellen und Altare. Zur Besichtigung der Sassi di Matera siehe unten.

Der Dom von Matera, 1270 fertig gestellt, wurde auf den Ruinen von vorhergehenden romanischen Krypten errichtet. In seinem Innern kann man wertvolle Fresken aus dem 14. Jahrhundert bewundern. Im Konvent S. Chiara (15. Jh.) befindet sich heute das Nationalmuseum “D. Ridola”. Sehenswert ist auch das Castello Tramontano, das Anfang des 16. Jahrhunderts von Gian Carlo Tramontano, dem Grafen von Matera, außerhalb der Stadtmauern errichtet wurde. Seitdem Matera zur Kulturhauptstadt Europas 2019 gewählt wurde, hat die Stadt große Anstrengungen unternommen, um ihren historischen und kulturellen Reichtum aufzuwerten.

Einige Fotos von Matera:

Der Palazzo Lanfranchi im Zentrum von Matera Der Palazzo Lanfranchi im Zentrum von Matera Der Palazzo Lanfranchi im Zentrum der Stadt
Foto:
Berthold Werner
Der Dom von Matera Der Dom von Matera Der Dom von Matera
Foto:
IdefixDie Festung Castello Tramontano Die Festung Castello Tramontano Die Festung Castello Tramontano
Foto:
Hajotthu

Die Höhlenwohnungen von Matera:

Die Höhlenwohnungen von Matera Die Höhlenwohnungen von Matera Foto: Hajotthu
Die Höhlenwohnungen von Matera Die Höhlenwohnungen von Matera Foto: Isiwal
Die Höhlenwohnungen von Matera Die Höhlenwohnungen von Matera Foto: Hajotthu
Die Höhlenwohnungen von Matera Die Höhlenwohnungen von Matera Foto: SuperchilumDie Höhlenwohnungen von Matera Die Höhlenwohnungen von Matera Foto: Gorup de Besanez
Kulinarische Spezialitäten aus Basilikata
Kulinarisches
aus Basilikata

Siehe auch:

Busreisen nach Italien
Busreisen nach Italien

Besichtigungen, Touren und Aktivitäten in Basilikata:

Mehr Tipps anzeigen <
Mehr Tipps anzeigen <

Das könnte Sie auch interessieren:

Reiseführer von Basilikata
Reiseführer
Basilikata
Reiseführer von Italien
Reiseführer
Italien
Straßenkarten von Italien
Straßenkarten
Italien
Wanderführer von Italien
Wanderführer
Italien
Mit dem Auto in Italien
Mit dem Auto
in Italien
Reservierungsservices und praktische Tipps für Ihren Italienurlaub
Services für die
Italienreise
Die Geographie Italiens
Geographie
Italiens
Geographische Namen auf italienisch und deutsch
Städtenamen
italienisch

Ihr Kommentar zu dieser Seite
Bis jetzt gibt es keine Kommentare.

Zum achten Mal in Folge:
Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2021


© 2022 Wolfgang Pruscha

Impressum