Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens
Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens

Alberobello

Die Städte und Regionen Italiens Die italienische Sprache Italiener und Deutsche Die italienische Küche Kunst und Kultur Gesellschaft und Politik Die Geschichte Italiens
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Webseite empfehlen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Webseite empfehlen

Alberobello
Eine Straße in Alberobello
Alle Fotos auf dieser Seite:
Wolfgang Pruscha

Alberobello in Kürze:

Alberobello - zur besseren Orientierung:

Stadtplan online von Alberobello (Apulien):
Stadtplan online von Alberobello

Entfernungen von Alberobello:

Alberobello - Reservierungsservices:


Die Trulli in Alberobello
Die charakteristischen Trulli-Dachspitzen (Pinnacoli)

Wissenswertes über Alberobello:

Geschäftstüchtige Hauptstadt des Itria-Tals und unangefochtene Trulli-Königin. Zahlreiche Schnelltouristen aus allen Erdteilen und entsprechend viel angepasste Folklore. Sehenswert sind sie dennoch, die beiden Trulli-Viertel Rione Aia Piccola und Rione Monti, die seit 1996 unter dem Schutz der UNESCO stehen.

Bereits Ende des 16. Jh. sollen die ersten steinernen Iglus in Alberobello entstanden sein. Die Zona dei Trulli erlebte ihren Bauboom jedoch erst im 18./19. Jh. und brachte es bald auf Über 1.000 Zipfelmützen. Oberhalb des steil ansteigenden Viertels Monti thront die Kirche San Antonio. Der über 20 m hohe Kuppelbau hat, wie sollte es auch anders sein, eine Dachkonstruktion im Trulli-Stil.
Alberobello
Am anderen Ende der Stadt kann der Trullo Sovrano bewundert werden, der einzige Trullo mit Obergeschoss. Er steht hinter der Chiesa Santissimi Medici Cosma e Damiano, einer Kirche aus dem späten 19. Jh. in undefinierbarem Mischstil. Das Zentrum der gepflegten Neustadt bildet die hübsche Piazza del Popolo - guter Ausgangspunkt für einen beschaulichen Bummel.

Besonders sehenswert ist das Museo del Territorio, ein beispielhaftes Trulli-Konglomerat aus ca. 20 Häuschen oberhalb des Viertels Aia Piccola. Eine Art Heimat- und Bauernmuseum mit Dokumentationen über den Ursprung der Trulli und die Entstehung der Stadt Alberobello. Zu sehen ist auch eine originelle Sammlung von Trulli-Dachspitzen (Pinnacoli). Offene Feuerstellen (Focarili), bäuerliche Gerätschaften und typische Haushaltsgegenstände geben Einblick in die traditionelle Wohn- und Arbeitskultur.
Dieser Artikel ist eine Leseprobe aus dem Reiseführer Apulien des Michael Müller Verlags

Mehr Infos über die Trulli:

Trulli
Die Trulli: Entstehung,
Bauweise, Varianten, Legenden

Siehe auch:

Kulinarische Spezialitäten aus Apulien
Kulinarische Spezialitäten
aus Apulien

Besichtigungen, Touren und Aktivitäten in Alberobello:

Mehr Tipps in Apulien anzeigen
Mehr Tipps in Apulien anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:


Ihr Kommentar zu dieser Seite
Bis jetzt gibt es keine Kommentare.

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen


© 2022 Wolfgang Pruscha

Impressum