Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens
Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens

Portofino

Die Städte und Regionen Italiens Die italienische Sprache Italiener und Deutsche Die italienische Küche Kunst und Kultur Gesellschaft und Politik Die Geschichte Italiens
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Webseite empfehlen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Webseite empfehlen

Der Hafen von Portofino
Der Hafen von Portofino
Foto: Pierre-Selim Huard

Portofino in Kürze:

Portofino - zur besseren Orientierung:

Stadtplan online
von Portofino (Ligurien):

Stadtplan online von Portovenere

Entfernungen von Portofino:

Unterkünfte in Portofino und andere Reservierungen:


Was man von Portofino wissen sollte:

Seitdem Sir Montague Yeats Brown, der britische Konsul in Genua im Jahr 1870 dieses kleine Juwel entdeckte, hat sich Portofino zu einem der touristischen Highlights an der ligurischen Küste entwickelt, immer beliebter bei einer besonders betuchten Klientel, die hier Ihre Luxusjachten parken. Auch Kreuzfahrtschiffe legen hier gern an und bringen Tausende von Besuchern hierher, allerdings nur für einige Stunden. Portofino ist wunderschön, aber sehr klein, es hat weniger als 400 Einwohner, und dieses kleine Städtchen ist dem touristischen Massenandrang immer weniger gewachsen.

Wenn Sie bei einem Besuch der Region mit dem Auto einen Abstecher hierher machen wollen, müssen Sie, besonders an den Wochenenden im Juli und im August, mit völlig verstopften Uferstraßen rechnen und mit sündhaft teuren Preisen im örtlichen Parkhaus. Wenn Sie trotzdem Portofino in diesen beiden Sommermonaten besuchen wollen, vermeiden Sie die Wochenenden und nutzen Sie die Morgenstunden. Besser noch ist es, für einen Besuch von Portofino ein Schiff von Genua oder von einer anderen Küstenstadt zu nehmen. Berücksichtigen Sie auch, dass die Preise in Restaurants und Hotels eher den finanziellen Möglichkeiten der High-Society angepasst sind als denen eines Durchschnittstouristen.

Einige Fotos von Portofino:

Der Hafen von Portofino
Piazza Martiri dell'Olivetta, der am Hafen gelegene Hauptplatz von Portofino
Foto: Gerd Eichmann

Portofino - Das Castello Brown
Das Castello Brown, oberhalb des Ortes. Es wurde im 14. Jahrhundert errichtet, später zu einer Privatvilla umgebaut und dient heute als Museum von Portofino.
Foto: trolvag

Der Hafen von Portofino
Die romanische Kirche San Giorgio aus dem 12. Jahrhundert wurde nach ihrer kompletten Zerstörung im Zweiten Weltkrieg 1950 rekonstruiert. In der Kirche werden die Reliquien von Sankt Georg aufbewahrt.
Foto: Sergio Del Piccolo

Der Hafen von Portofino
Der Leuchtturm am Eingang der Bucht von Portofino
Foto: Stefan Schäfer
Wie ist das Wetter in Ligurien?
Das Wetter in anderen Städten von Ligurien
Kulinarisches aus Ligurien
Kulinarisches aus Ligurien
Italienisch-Sprachkurse in Ligurien
Italienisch-Sprachkurse in Ligurien

Über Ligurien siehe auch:

Besichtigungen und Touren in Ligurien:


Mehr Tipps in Ligurien anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:


Ihr Kommentar zu dieser Seite
Bis jetzt gibt es keine Kommentare.

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen


© 2022 Wolfgang Pruscha

Impressum