Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens
Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens

Otranto

Die Städte und Regionen Italiens Die italienische Sprache Italiener und Deutsche Die italienische Küche Kunst und Kultur Gesellschaft und Politik Die Geschichte Italiens
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Webseite empfehlen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Webseite empfehlen

Otranto
Otranto
Foto: Freddyballo

Otranto in Kürze:

Otranto - zur besseren Orientierung:

Stadtplan online von Otranto (Apulien):
Stadtplan online von Otranto

Entfernungen von Otranto:

Übernachten in Otranto:



Andere Reservierungen:


Flüge nach Italien buchen
Mietwagen in Apulien

Was man über Otranto wissen sollte:

Schon allein die Tatsache, dass dieses kleine Städtchen zur Vereinigung I borghi più belli d’Italia (Die schönsten Orte Italiens) gehört, lässt verstehen, dass Otranto zu den Reisezielen der Region Apulien zählt, die man nicht links liegen lassen sollte. Otranto, das an der schmalsten Stelle der Meerenge zwischen Italien und Albanien liegt, war schon in der Antike ein wichtiger Hafenort. In die Geschichte ging das Massaker mit 800 Toten ein,das die Türken im Jahr 1480 unter den Einwohnern der Stadt anrichteten. Ihre Gebeine werden in der Kathedrale Santa Maria Annunziata aufbewahrt. Diese Kathedrale ist berühmt vor allem durch das vollständig erhaltene Bodenmosaik mit figurenreichen Sagendarstellungen.

Die Altstadt von Otranto, die besonders an den Wochenenden im Sommer zu einem Treffpunkt der gesamten Umgebung geworden ist, stellt heute eines der wichtigsten Zentren des Tourismus der Halbinsel Salento dar.

Was man in Otranto sehen sollte:

Der Hafen von Otranto
Der Hafen von Otranto
Foto: Bultro

Die Kathedrale von Otranto
Die Kathedrale von Otranto
Foto: MatthiasKabel

Die Festung von Otranto
Die Festung von Otranto
Foto: Sailko

In den Gassen von Otranto
Oben und unten: in den Gassen von Otranto
Fotos: Palickap / Patrick Nouhailler's

In den Gassen von Otranto
Das Hypogäum, eine heidnische Katatakombe
Das Hypogäum Torre Pinta, eine heidnische Katatakombe
Foto: Comune di Otranto

Siehe auch:

Kulinarische Spezialitäten aus Apulien
Kulinarische Spezialitäten aus Apulien

Besichtigungen, Touren und Aktivitäten in Otranto:


Mehr Tipps in Apulien anzeigen

Mehr Tipps in Apulien anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Reiseführer von Apulien
Reiseführer
Apulien
Reiseführer von Italien
Reiseführer
Italien
Straßenkarten von Italien
Straßenkarten
Italien
Wanderführer von Italien
Wanderführer
Italien
Mit dem Auto in Italien
Mit dem Auto
in Italien
Reservierungsservices und praktische Tipps für Ihren Italienurlaub
Services für die
Italienreise
Die Geographie Italiens
Geographie
Italiens
Geographische Namen auf italienisch und deutsch
Städtenamen
italienisch

Ihr Kommentar zu dieser Seite
Bis jetzt gibt es keine Kommentare.

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen


© 2022 Wolfgang Pruscha

Impressum