Reise nach Italien - Deutsches Italienportal

Die Insel Favignana

Favignana ist die größte der drei Ägadischen Inseln, die Sizilien vorgelagert sind. Hier Informationen und eine Fotogalerie dieses wunderschönen Fleckchens, das noch wenig bekannt ist.
Favignana - Karte
Die Lage von Favignana.
Zum Vergrößern klicken Sie auf die Karte

Die Insel Favignana in Kürze:

  • Inselgruppe: Ägadische Inseln (italienisch: Isole Egadi)
  • Region: Sizilien
  • Provinz: Trapani
  • Entfernung von der Küste Siziliens: ca. 7 km
  • Einwohner: 3.400
  • Größe: 19 km2
  • Küstenlinie: 33 km (meist Felsenküste)
  • Höchste Erhebung: Monte Santa Caterina (314 m)
  • Schiffsverbindung Trapani-Favignana: mit der Fähre ca. 60 Min., mit dem Tragflügelboot ca. 30 Min.
  • Wirtschaft: Tourismus, Fischfang
  • Tourismus (im Sommer): 30.000 Gäste
  • Nachbarinseln (zugehörig zur Gruppe der Ägadischen Inseln): Marettimo (12,3 km2, 680 Einwohner) und Levanzo (5,6 km2, 210 Einwohner)
Favignana - Wappen
Das Wappen von Favignana

Favignana - einer der letzten Geheimtipps in Italien:

Das Problem bei den Geheimtipps ist: je mehr man von ihnen spricht, desto weniger werden sie. Wie lange die Insel Favignano noch zu diesen immer seltener werdenden Orten gehört, bleibt also abzuwarten. 30.000 Gäste pro Jahr sind für eine solche wunderschöne Insel noch relativ wenig und wenn Sie nicht gerade im August hier Urlaub machen, werden Sie Italien erleben, wie es sich nur noch selten darbietet. Schöne Landschaften und Küsten (meist felsig, mit nur wenigen Sandbuchten) laden zum Wandern und Sonnenbaden ein, die Meeresgrotten mit einer reichen Unterwasserfaune sind ein Paradies für Taucher. Wenn es nicht gerade zu warm dazu ist, ist das Fahrrad eigendlich das beste Mittel, die Insel kennen zu lernen. Wenn Sie keins dabei haben, können Sie es Im Hauptort Favignano ausleihen. Sehenswert in Favignana ist auch die ehemalige Thunfischfabrik: heute ein Museum, das dem Thunfischfang gewidmet ist.

Ein Ausflug auf die kleinere Nachbarinsel Levanzo lohnt sich vor allem wegen der Grotta del Genovese mit steinzeitlichen Felszeichnungen von Menschen und Tieren.
Favignana
Favignano vom Flugzeug aus gesehen
Foto: www.favignanaweb.it

Favignana - Fotogalerie:

Klicken Sie auf die Fotos, um sie zu vergrößern
und um die Beschreibungen zu lesen

Favignana
(Hauptort und Hafen),
Punta Lunga
Favignana  Favignana  Favignana  Favignana  Favignana  Favignana  Favignana  Favignana
Die Strände von Favignana,
die Nachbarinsel Preveto
Favignana  Favignana  Favignana  Favignana  Favignana  Favignana  Favignana  Favignana  Favignana  Favignana
Die Grotten von Favignana
und Levanzo,
die Tuffstein-Steinbrüche
von Favignana
Favignana  Favignana  Favignana  Favignana   Favignana  Favignana  Favignana  Favignana  Favignana

Siehe auch:

Unterkünfte in Monreale und Umgebung:

Reiseführer, Stadtpläne, DVDs:

Wie ist das Wetter auf Favignano?

WetterOnline
Favignana

Andere nützliche Informationen:


Auf Facebook teilen

Diese Seite kommentieren:

Bis jetzt gibt es keine Kommentare ...

Entdecken Sie die schönsten Reiseziele:

Empfehlung:

Kostenloser Newsletter:

Alle Kapitel von www.reise-nach-italien.de:

Städte und Landschaften  Alles für Ihre Italienreise  Politik und Gesellschaft  Italienische Geschichte
Italienische Sprache  Kunst und Kultur  Italienische Küche  Italiener und Deutsche

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2016


Contatto e copyright