Reise nach Italien - Urlaub in Italien
Reise nach Italien - Urlaub in Italien

Tipps für einen Kurzurlaub in der Toskana

Die Städte und Regionen Italiens Die italienische Sprache Italiener und Deutsche Die italienische Küche Kunst und Kultur Gesellschaft und Politik Die Geschichte Italiens
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Webseite empfehlen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Webseite empfehlen

Val d'Orcia in der Toskana
Was die meisten nur von Fotos kennen: das klassische Toskana-Panorama in der Val d'Orcia (mehr dazu siehe unten)
Foto: Beta16
Die Toskana hat es vielen Deutschen angetan. Kein Wunder: Malerische Dörfer zwischen sanften Hügeln und eine einzigartige Kultur versprechen einen wunderbaren Urlaub in dieser berühmten Region Italiens.

Wenn die Zeit für einen Urlaub knapp ist, ist das Flugzeug (in Kombination mit einem Mietwagen)zweifellos das beste Verkehrsmittel. Hier einige Tipps dazu, wie man bei einem Kurzurlaub am besten mit dem Flugzeug von Frankfurt in die Toskana kommt, mit einigen Geheimtipps für noch nicht so bekannte Sehenswürdigkeiten in der Toskana.

Welche Flughäfen gibt es in der Toskana?

Von Frankfurt aus können Sie mehrere Flughäfen in der Toskana ansteuern. Die beste Auswahl an Flügen bietet der Flughafen „Aeroporto Galileo Galilei“ in Pisa (Abkürzung PSA). Dieser Flughafen ist der größte in der Toskana.

Eine Alternative ist der Flughafen „Aeroporto Amerigo Vespucci“ in Florenz, (FLR). Falls Sie planen, die Südtoskana zu besuchen, können Sie auch einen Flug nach Rom buchen. Hier stehen Ihnen die zwei römischen Flughäfen zur Verfügung: Ciampino (CIA) und Fiumicino (FCO).

Tipp: Um die Flugreise von Anfang an möglichst stressfrei zu gestalten, bietet es sich an, auch in der Nähe vom Flughafen zu parken. Bucht man den Parkplatz früh genug online, sind die Preise oft wesentlich günstiger.

Wie lange ist man unterwegs?

Vom Flughafen Frankfurt ist Pisa in nur 95 Minuten erreichbar. Auch nach Florenz beträgt die Flugzeit lediglich gut eineinhalb Stunden. Fliegt man von Frankfurt nach Rom, muss man mit etwa zwei Stunden rechnen.

Die günstigsten Flugtickets finden Sie, wenn Sie frühzeitig buchen und bei den Reisetagen flexibel sind.

Geheimtipps für einen Kurzurlaub in der Toskana:

Ob Sie nun nach Pisa, Florenz oder Rom fliegen, von allen drei Städten aus lässt sich die Toskana wunderbar erkunden.

Überflüssig zu sagen, dass der Schiefe Turm von Pisa oder die Ponte Vecchio in Florenz sehenswert sind. Deshalb im folgenden einige „Geheimtipps“ – Orte, die nicht weltberühmt, aber dennoch sehenswert sind.

#1 Val d'Orcia

Wenn Sie von Frankfurt aus nach Rom fliegen, sollten Sie das Val d'Orcia besuchen (siehe das Foto oben): Das wunderschöne, malerische Tal liegt in der südlichen Toskana und ist vom Flughafen Florenz mit dem Auto in 1h 45min zu erreichen. Hier finden Sie die sanfte Hügellandschaft mit Zypressen und Olivenhainen vor, die Sie von Postkarten kennen.

Pittoreske Dörfer zwischen sanften, grünen Hügeln laden zu Wanderungen und Radtouren ein. Wer an Kultur und Geschichte interessiert ist, kommt hier ebenfalls auf seine Kosten: Unzählige Klöster, Burgen und Kapellen können im Val d'Orcia besichtigt werden.

Und das Beste: In diesem wunderschönen Tal kann man wirklich entspannen und die Seele baumeln lassen, weil hier (noch) nicht so viele Touristen unterwegs sind.

#2 Talamone und Alberese
Talamone
Talamone
Foto: Alessio Damato
Wer den Urlaub in der Toskana am Meer verbringen möchte, sollte Talamone und Alberese besuchen. Die beiden Orte liegen etwa 20 Kilometer voneinder entfernt und gehören zum Naturpark Maremma. In Marina di Alberese wartet einer der schönsten und längsten Naturstrände Italiens auf den Besucher. Vom Flughafen Pisa brauchen Sie mit dem Auto etwa 1h 45min.

Talamone ist ein Städtchen mit einer kleinen, aber feinen Bucht, die ein herrliches Farbenspiel bietet: Schiefergraue Felsen bilden den Rahmen für das türkis-farbige Wasser. Über das Naturschauspiel wacht seit Jahrhunderten die Burg von Talamone. Tipp: Von den Felsen in Talamone ins Meer zu springen, macht einen Riesenspaß!

#3 Castiglione della Pescaia und Le Rocchette
Castiglione della Pescaia
Castiglione della Pescaia
Foto: Johannes Gilger
Für Familien mit Kindern ist die Bucht namens Le Rocchette ideal, weil der Sandstrand flach und das Wasser sehr ruhig ist. Das in der Nähe gelegene kleine Städtchen Castiglione della Pescaia (1h 30min von Flughafen Pisa) besitzt eine sehenswerte mittelalterliche Burg und ist auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Wer es lebendiger mag, kommt in der Provinzhauptstadt Grosseto auf seine Kosten: Hier gibt es zahlreiche Cafés, Restaurants, Geschäfte und Museen.
Wie ist das Wetter in Italien?
Wie ist das Wetter in der Toskana?
Kulinarische Spezialitäten aus der Toskana
Kulinarisches aus der Toskana
Alles Sehenwerte in der Toskana - Infos und Fotos
Alles Sehenswerte in der Toskana - Infos und Fotos

Besichtigungen und Touren in der Toskana:


Außerdem:

Das könnte Sie auch interessieren:



Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen


© 2022 Wolfgang Pruscha

Impressum