Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens
Reise nach Italien - Die schönsten Städte und Regionen Italiens

Florenz - der Vasarikorridor

Die Städte und Regionen Italiens Die italienische Sprache Italiener und Deutsche Die italienische Küche Kunst und Kultur Gesellschaft und Politik Die Geschichte Italiens
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Webseite empfehlen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Diese Webseite empfehlen

Florenz - Der Vasarikorridor
Auf diesem Foto ist der Teil des Vasarikorridors erkennbar, der aus den Uffizien austritt (rechts), dann ein Stück parallel den Arno entlang verläuft und auf einer "zweiten Etage" der Ponte Vecchio (über den Geschäften) den Arno überquert.
Foto:
Nikater

Was man über den Vasarikorridor wissen sollte:

Florenz - Der Vasarikorridor Florenz - Der Vasarikorridor Der erste Teil des Vasarikorridors, links der Palazzo Vecchio, rechts der rückwärtige Teil der Uffizien
Foto:
Freepenguin
Der so genannte Vasarikorridor ist ein etwa 800 m langer überdachter Gang, der die beiden wichtigsten Paläste von Florenz miteinander verbindet: den Palazzo Vecchio und den Palazzo Pitti. Der Grund für seinen Bau war die im 16. Jahrhundert bestehende parallele Existenz dieser zwei Herrschaftssitze, deren Verbindungsweg über öffentliche Straßen ein Sicherheitsrisiko darstellte. So wurde auf Initiative von Cosimos I. de’ Medici im Jahr 1565 in wenigen Monaten dieser private Korridor geschaffen, der in seinem ersten Teil durch die Uffizien verläuft, dann über der Ponte Vecchio den Arno überquert und schließlich am Palazzo Pitti endet. Ein Vorbild für den Vasarikorridor könnte der Verbindungsgang des Passetto di Borgo in Rom sein, der dem Papst die sichere Passage zwischen Vatikanstadt und Engelsburg garantierte.

Giorgio Vasari (1511-1574), der Baumeiser des Korridors, war ein italienischer Architekt, Hofmaler der Medici und Biograph italienischer Künstler, darunter Leonardo da Vinci, Raffael und Michelangelo. Er gilt durch seine Schriften über das Leben und Werk zeitgenössischer Meister als einer der ersten Kunsthistoriker.

Um den Spaziergang zwischen den beiden Palästen kurzweiliger zu gestalten, wurden an den Wänden von Anfang an zahlreiche Gemälde aufgehängt (siehe das Foto unten), meist Portraits und Selbstportraits von Malern und anderen Künstlern, die aus der reichen Sammlung der Uffizien stammten.

Heute ist dieser Korridor einer der Hauptanziehungspunkte von Florenz. Aufgrund des engen Raums und der kritischen klimatischen Verhältnisse, die ein großer Besucherandrang im Innern des Korridors schaffen könnte, ist sein Besuch allerdings nur in Gruppenführungen und nach langer vorheriger Reservierung möglich. Außerdem ist der Besuch nicht gerade billig. Mehr Informationen dazu auf dieser Seite.
Florenz - Der Vasarikorridor Florenz - Der Vasarikorridor Im Inneren des Korridors wurden von Anfang an zahlreiche Gemälde aufgehängt, meist Portraits und Selbstportraits von Malern und anderen Künstlern.
Foto:
FolegandrosFlorenz - Der Vasarikorridor Florenz - Der Vasarikorridor Hier der letzte Teil des Vasarikorridors, der am Palazzo Pitti endet.
Foto:
Sailko

Unterkünfte in Florenz:



Andere Reservierungen:


Flüge nach Italien buchen
Mietwagen in der Toskana

Florenz im Detail, Fotos und Infos:

Siehe auch:
Das Wetter in anderen Städten der Toskana
Was man über Florenz wissen sollte
Was man über Florenz wissen sollte
Alles Sehenwerte in der Toskana - Infos und Fotos
Alles Sehenswerte in der Toskana - Infos und Fotos
Kulinarische Spezialitäten aus der Toskana
Kulinarisches aus der Toskana
Italienisch-Sprachkurse in Florenz
Italienisch-Sprachkurse in Florenz

Besichtigungen, Touren und Aktivitäten in Florenz:


Außerdem:

Das könnte Sie auch interessieren:

Reiseführer der Toskana
Reiseführer
Toskana
Reiseführer von Italien
Reiseführer
Italien
Straßenkarten von Italien
Straßenkarten
Italien
Sprachführer Italienisch
Sprachführer
Italienisch
Mit dem Auto in Italien
Mit dem Auto
in Italien
Reservierungsservices und praktische Tipps für Ihren Italienurlaub
Services für die
Italienreise
Die Geographie Italiens
Geographie
Italiens
Geographische Namen auf italienisch und deutsch
Städtenamen
italienisch

Ihr Kommentar zu dieser Seite
Bis jetzt gibt es keine Kommentare.

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen


© 2022 Wolfgang Pruscha

Impressum