Aktionsbanner 728x90

Reise nach Italien - Deutsches Italienportal

Zackenbarschbällchen auf Erbsengemüse

Mit freundlicher Erlaubnis der Zeitschrift "La Cucina Italiana".
 
Kategorie: Zweiter Gang - Fisch
(siehe auch: andere Fischspeisen)

Foto: Cucina Italiana

Polpette di cernia in sugo di piselli
Zackenbarschbällchen auf Erbsengemüse

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Zutaten für 8 Personen:

  • 450g Zackenbarsch ohne Haut und Gräten
  •  450g geschälte Erbsen
  •  300g geschälte Tomaten
  •  100g Weißbrot ohne Rinde
  •  1 Stange Staudensellerie
  •  1 Möhre
  •  Kräuter (wildes Fenchelkraut, Majoran, Petersilie)
  •  trockener Weißwein
  •  bestes Olivenöl
  •  Salz & Pfeffer
  •  Zwiebel, Lorbeer, Mehl, Gemüsebrühe

Zubereitung:

  • Eine große Zwiebel hacken und mit einem Lorbeerblatt in einer großen Kasserolle in etwas Öl anbraten. Die Erbsen dazugeben, ein paar Minuten mit andünsten, danach Salz, Pfeffer, einen Fingerbreit Weißwein, den gewürfelten Sellerie und die gewürfelte Möhre und die Tomate hinzufügen. Das Ganze zugedeckt 10 Min. schmoren lassen.
  • In der Zwischenzeit den Fisch im Mixer zerkleinern und mit dem in Weißwein eingeweichten Weißbrot, den pürierten Kartoffeln, einem Esslöffel gehackter Kräuter, Salz und Pfeffer vermengen.
  • Aus dieser Masse kleine Bällchen formen, in etwas Mehl wenden und zu dem Erbsengemüse in die Kasserolle geben. Zwei Schöpflöffel Gemüsebrühe angießen und zugedeckt ca.25 Min. garen.
  • Die Fischbällchen mit dem Erbsengemüse heiß servieren.

Dazu passende italienische Weine und andere italienische Spezialitäten:

Alle anderen italienischen Rezepte:

Über die Zeitschrift "La Cucina Italiana":

Dieses Rezept wurde mit freundlicher Erlaubnis der Zeitschrift La Cucina Italiana veröffentlicht. Seit Mitte 2015 ist sie leider nicht mehr in deutscher Sprache erhältlich.

Auf Facebook teilen

Entdecken Sie alle anderen Seiten über:

Empfehlung:

Kostenloser Newsletter:

Alle Kapitel von www.reise-nach-italien.de:

Städte und Landschaften  Alles für Ihre Italienreise  Politik und Gesellschaft  Italienische Geschichte
Italienische Sprache  Kunst und Kultur  Italienische Küche  Italiener und Deutsche

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2016


Contatto e copyright