Aktionsbanner 728x90

Urlaub in Italien - Alles über die Städte und Regionen Italiens

Tomatennester mit Röstzwiebeln

Mit freundlicher Erlaubnis der Zeitschrift "La Cucina Italiana".
 
Kategorie: Vorspeisen
(siehe auch: andere Vorspeisen)
Tomatennester mit Röstzwiebeln
Foto: Cucina Italiana

Cestini di pomodoro con cipolle fritte
STomatennester mit Röstzwiebeln

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

  • 150 g weiße Zwiebeln
  • 120 g milder Pecorino
  • 100 g Staudensellerie
  • 20 g Pflücksalat
  • 2 Strauchtomaten
  • Pinienkerne
  • bestes Olivenöl und Olivenöl zum Braten
  • Salz

Zubereitung:

  • Die Zwiebel schälen, in feine Scheiben schneiden und mindestens 5 Minuten wässern.
  • Die Tomaten waschen und halbieren. Die Kerne und die Trennwände herauslösen. Die ausgehöhlten Tomaten innen leicht salzen und mit der Schnittfläche nach unten auf ein Gitter setzen, damit das Fruchtwasser auslaufen kann (Tomatennester).
  • Den Staudensellerie putzen, die Blätter abschneiden und die Stangen in dünne, ca. 5 cm lange Stifte schneiden. Den Pecorino ebenfalls stifteln und mit den Selleriestiften in eine Schüssel geben.
  • Den Pflücksalat mit 1 Teelöffel Pinienkernen, 1 Prise Salz und 50 ml Olivenöl zu einer Sauce pürieren. Die Sellerie- und Pecorino-Stifte mit dieser Sauce würzen.
  • Die Tomatenhälften mit der Sellerie-Pecorino-Masse füllen und auf eine Platte setzen.
  • Die Zwiebeln abtropfen lassen und mit Küchenpapier gründlich abtrocknen. In heißem Olivenöl weniger als 1 Minute (bzw. solange, bis sie knusprig-braun sind) anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Nach Belieben salzen (Röstzwiebeln).
  • Die Tomatennester mit den Röstzwiebeln bestreuen und sofort servieren.

Dazu passende italienische Weine und andere italienische Spezialitäten:

Alle anderen italienischen Rezepte:

Über die Zeitschrift "La Cucina Italiana":

Dieses Rezept wurde mit freundlicher Erlaubnis der Zeitschrift La Cucina Italiana veröffentlicht. Seit Mitte 2015 ist sie leider nicht mehr in deutscher Sprache erhältlich.

Auf Facebook teilen

Entdecken Sie alle anderen Seiten über:

Empfehlung:

Kostenloser Newsletter:

Alle Kapitel von www.reise-nach-italien.de:

Städte und Landschaften  Alles für Ihre Italienreise  Politik und Gesellschaft  Italienische Geschichte
Italienische Sprache  Kunst und Kultur  Italienische Küche  Italiener und Deutsche

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2016


Contatto e copyright