Ueber 3.500 Zeitschriften und Riesen-Praemienauswahl

www.reise-nach-italien.de

Urlaub in Italien - Alles über die Städte und Regionen Italiens

Überleben in Italien -
ohne verheiratet, überfahren oder verhaftet zu werden

 

| Städte & Landschaften | Geschichte, Wirtschaft, Gesellschaft | Italiener | Italienisch | Kunst & Kultur | Essen & Trinken | Reisebüro | Italienshop |

Deutsche und Italiener

Italienische Geschichte

Reiseführer von Südtirol bis Sizilien

Leonardo da Vinci

Italienisch kochen

"Italien für Verliebte"

Die Krimis von Donna Leon

Die Krimis von Veit Heinichen

"Kater Carlos' Reise nach Palermo"

"Überleben in Italien..."

Newsletter

Impressum

Gebrauchsanweisung für Italien

Henning Klüver:
Gebrauchs-
anweisung für
Italien


Mehr Bücher über Italien...

Home > Italienshop > Buchladen > "Überleben in Italien..."

Geliebt haben wir Italien schon immer - jetzt endlich können wir es auch verstehen. Vorstellung des Buchs von Beppe Severgnini.

Aus der Verlagsankündigung:

Beppe Severgnini, 2004 zum »europäischen Journalisten des Jahres« gewählt, lüftet das bestgehütete Geheimnis dieser Welt: WAS BEWEGT DIE ITALIENER? Wie fühlen, wie denken sie? In einer zehntägigen Reise entführt Severgnini uns an jene sozialen Knotenpunkte, in denen das Herz dieses Landes schlägt: an Strände, auf Flughäfen, die großen Piazzas, in die Restaurants, Museen und Mehrfamilienhäuser, in den Straßenverkehr und in jene Verhörräume, die beschönigend auch Hotelrezeption genannt werden.

Schon am Flughafen Malpensa
kann man es beobachten: Dieses Land kennt keine Komparsen, nur Hauptdarsteller. Ihnen ist der Schein, die Geste, wichtiger als die Tat. Auch an Bord schlägt diese Mentalität durch: Eine Alitalia-Stewardess gleicht Sophia Loren in ihren besten Tagen - wer dürfte es wagen, sie ernsthaft um eine Tasse Kaffee zu bitten?

Nur in Italien ist eine rote Ampel
nicht einfach eine rote Ampel. Morgens um sieben ist sie vielmehr eine Anregung zum Nachdenken. Anständige Italiener sind so früh noch nicht zu Fuß unterwegs, man darf also Gas geben. Und nur in Italien hat sich die Autohupe zu einem Musikinstrument emanzipiert, deren Tonfolgen höchst komplizierte Botschaften transportieren. Mit den Scheinwerfern dagegen organisieren die Verkehrsteilnehmer den zivilen Ungehorsam und warnen sich gegenseitig vor den Ordnungshütern.

Das Herz Italiens
schlägt auf den Piazzas - und in den vielen Bars und Geschäften ringsum. Shoppen verhält sich zum Kaufen via internet wie die katholische Messe zur protestantischen Gottesfeier: eine sinnliche Zeremonie voller bedeutungsschwerer Zeichen. Italien ist eindeutig katholisch. Daher hat der Internethandel hier keine Chance. Auch Heimarbeit am Computer ist verpönt.

Kein Zweifel
: Dieses Land und seine geselligen, sensiblen, häuslichen, selbstkritischen bis zur scheinbaren Feigheit friedlichen und kompromissfähigen Bewohner werden oft verkannt. Severgnini öffnet uns die Augen über die unwiderstehlichen Macken seiner Landsleute - so dass wir Italien nicht nur lieben, sondern endlich auch verstehen.

Mein Kommentar:

Beppe Severgnini ist eigentlich ein sehr ernsthafter Journalist. Von 1996 bis 2003 war er Italienkorrespondent der englischen Zeitung "The Economist". Aber er ist auch einer, der ernsthafte Dinge mit viel Ironie - und Selbstironie beschreiben kann. Seine Bücher sind ausgesprochen unterhaltsam zu lesen, aber unter der leichten und unterhaltsamen Oberfläche kann der Leser viele zum Nachdenken anregende Dinge entdecken und verstehen lernen.

Seine lange Arbeit im Ausland hat ihn Italien aus einer anderen Perspektive sehen lassen, er hat Urteile und Vorurteile sowohl der Italiener über das Ausland, als auch die der Ausländer über Italien durchschaut und beschreibt sie in diesem Buch in ironisch-selbstkritischer Weise, die aber nie vergessen lässt, dass er als Italiener sein Land - trotz all dem und wegen all dem - liebt.

Ein Titel, der Platz im Bücherregal eines jeden Italienfreundes haben sollte.

Überleben in Italien -
ohne verheiratet, überfahren
oder verhaftet zu werden
von Beppe Severgnini
288 Seiten,
Verlag: Blessing
bei Amazon bestellen

Siehe auch:

Deutsch-italienischer Buchladen
Um Italien, die Italiener und die italienische Kultur besser kennen zu lernen.
Alle Seiten über Deutsche und Italiener
Was denken die Einen über die Anderen? Wie sind die Italiener?
Italien-Shop
Musik, Filme, Kalender, Italien-Puzzle, italienische Zeitschriften, Blumenversand, Kulinarisches...

Kostenloser Newsletter:

Die Neuigkeiten dieser Website - alle 4-6 Wochen

Inhaltsverzeichnisse (etwa 650 Seiten):

Italien - Städte und Regionen

Italiener, italienische Gesellschaft, Sprache und Kultur

Bücher: Reise und Abenteuer

Italien
im Buchladen


Deutsche und Italiener - Bücher über die einen und die anderen


Bücher auf Italienisch
bei Amazon


Bücher: vergriffen, antiquarisch, gebraucht


Italienische Weine

Italienische
Weine


Blumen nach Italien schicken


250 Visitenkarten gratis

 

Fremdsprachen lernen mit dem iPod oder mp3 Player