Reise nach Italien - Deutsches Italienportal

Fettnäpfchenführer Rom

Auf Facebook teilen
Fettnäpfchenführer Rom

Kommentar zu diesem Buch:

In meinen nunmehr 30 Jahren in Italien habe ich reichlich Gelegenheit gehabt, Reiseführer der verschiedensten Art zu lesen und zu beurteilen. Die "klassischen" Führer, die natürlich immer ihre Berechtigung haben werden, geben mehr oder weniger gründliche und präzise Antworten auf die Fragen Wann, Wo, Wer und Wie. In der letzten Zeit finde ich allerdings diejenigen Reiseführer immer interessanter und spannender, die eigendlich gar keine sein wollen. Diejenigen, bei denen das Warum im Mittelpunkt steht und die weniger von den touristischen Highlights sprechen, sondern mehr von den Menschen, die dort leben und arbeiten, wo sich die Touristen ansammeln. Diejenigen, die sich mit dem Minenfeld der kulturellen Eigenheiten der Italiener beschäftigen, auf dem viele Deutsche unwissend und unbeholfen herumtapsen.

Der Titel "Fettnäpfchenführer" sagt es schon: natürlich geht es in diesem Buch (in durchaus vergnüglicher Weise) darum, wie sich nicht wenige Urlauber in Rom gründlich daneben benehmen, es geht um die vielen Dinge, die der deutsche Tourist besser vermeiden sollte (z.B. mit dem Auto Rom erkunden zu wollen oder darum, was man wo besser nicht kaufen sollte). Aber das ist nur ein Teil der unterhaltsamen Lektüre: es geht ebenso um die Dinge, die man vermeiden - oder umgehen - kann, wie z.B. die langen Schlangen vor den römischen Sehenswürdigkeiten oder die schweißtreibende Hitze des römischen Sommers. Vor allem geht es in diesem Buch aber um die Römer, ihre Mentalität, ihre Gewohnheiten und Eigenheiten, die für den Neuankömmling oft reichlich fremd erscheinen können.

"Die italienische Hauptstadt ist eine laute und chaotische Millionenmetropole mit einer maroden Infrastruktur, die an einem gemisch aus absurder Bürokratie, dreister Vetternwirtschaft und schlichter Unfähigkeut der Verantwortlichen zu ersticken droht. Der öffentliche Nahverkehr ist eine Katastrophe. Auf den Straßen gibt es mehr Schlaglöcher als Parkplätze und wenn es regnet, werden die Straßen zu Seen und die Löcher zu Kratern." Es scheint kein sehr sympatisches Portrait Roms zu sein, das die Autorin in der Einleitung zeichnet. Dennoch hat sie gelernt die Stadt in ihrer Widersprüchlichkeit zu lieben und nach der Lektüre dieses Buch kann man diese "verrückte Liebe" gut nachvollziehen.

Über die Autorin:

Als Nicole Testa-Kerpen in eine Familie mit italienischem Migrationshintergrund einheiratete, war von einem Leben in Bella Italia keine Rede. Die gebürtige Rheinländerin träumte von Fjorden, Mitternachtssonne und dicken Norwegerpullovern. Statt in den Norden Europas ging es jedoch 2013 mit der ganzen Familie nach Rom. Von ihrer unerwarteten Liebe auf den ersten Blick für die chaotische und faszinierende Hauptstadt Italiens berichtet sie seitdem auf verschiedenen Kanälen.

Hier können Sie das Buch bestellen:

Fettnäpfchenführer Rom
Fettnäpfchenführer Rom
ein Reiseknigge von Nicole Testa-Kerpen
288 Seiten

Eine Leseprobe aus dem Buch:

Bracciano
Bracciano - Mittelalterromantik

Unterkünfte in Rom:

Hotels und Pensionen in Rom
Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Rom

Andere Reiseführer und Stadtpläne von Rom:

Reiseführer Rom   Reiseführer Rom   Reiseführer Rom   Reiseführer Rom   Reiseführer Rom   Stadtplan Rom  

Spezieller Tipp:

Busreisen nach Rom
Busreisen
nach Rom

Wie ist das Wetter in Rom?

WetterOnline
Rom
Wie ist das Wetter in Italien?
Wie ist das Wetter in anderen Städten
von Italien?
Das Wetter in Rom
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Rom
Quelle: Wikipedia

Siehe auch:

Italien-Shop
Bücher, Hörbücher, Musik, Filme, T-Shirts,
Kunsthandwerk, Kulinarisches, Kalender, Puzzle
Italien in Facebook
"Italien - wie es leibt und lebt" -
eine Diskussionsgruppe

Entdecken Sie die schönsten Reiseziele:

Rom
Italien - Städte und Landschaften

Empfehlung:

Probleme mit Übersetzungen?

Nur muttersprachliche Übersetzer

Kostenloser Newsletter:

Newsletter von "Reise nach Italien"

Alle Kapitel von www.reise-nach-italien.de:

Städte und Landschaften  Alles für Ihre Italienreise  Politik und Gesellschaft  Italienische Geschichte
Italienische Sprache  Kunst und Kultur  Italienische Küche  Italiener und Deutsche

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2016


Contatto e copyright