Aktionsbanner 728x90

Urlaub in Italien - Alles über die Städte und Regionen Italiens

Safran-Risotto mit Lammragout

Mit freundlicher Erlaubnis der Zeitschrift "La Cucina Italiana".
 
Kategorie: Erster Gang
(siehe auch: andere Rezepte für den ersten Gang)
Safran-Risotto mit Lammragout
Foto: Cucina Italiana

Risotto giallo al ragù di agnello
Safran-Risotto mit Lammragout

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten für 6 Personen:

  • 500 g mageres Lammfleisch,
  • 150 g passierte Tomaten,
  • 30 g tiefgefrorenes Soffritto (Würze aus Zwiebeln, Kräutern und Speck),
  • 2 Packungen Safranreis,
  • Thymian,
  • körnige Gemüsebrühe,
  • Olivenöl, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Das Lammfleisch nicht zu fein hacken. Das Soffritto in einer Kasserolle mit zwei Esslöffeln Öl anschmoren, das gehackte Lammfleisch hinein geben und kräftig anbraten. Dabei immer wieder umrühren, damit es nicht ansetzt.
  • Anschließend die passierten Tomaten hinzufügen und mit ein paar Thymianblättchen würzen. Einige Löffel von der vorbereiteten heißen Gemüsebrühe darüber gießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Ganze etwa eine Viertelstunde kochen lassen.
  • Inzwischen den Risotto nach Packungsvorschrift garen, mit einem Esslöffel Olivenöl würzen und zusammen mit dem Ragout anrichten.

Dazu passende italienische Weine und andere italienische Spezialitäten:

Andere Risotto-Rezepte:

Alle anderen italienischen Rezepte:

La Cucina Italiana:

Dieses Rezept wurde mit freundlicher Erlaubnis der Zeitschrift La Cucina Italiana veröffentlicht. Seit Mitte 2015 ist sie leider nicht mehr in deutscher Sprache erhältlich.

Auf Facebook teilen

Entdecken Sie alle anderen Seiten über:

Empfehlung:

Kostenloser Newsletter:

Alle Kapitel von www.reise-nach-italien.de:

Städte und Landschaften  Alles für Ihre Italienreise  Politik und Gesellschaft  Italienische Geschichte
Italienische Sprache  Kunst und Kultur  Italienische Küche  Italiener und Deutsche

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2016


Contatto e copyright