Urlaub in Italien - Alles über die Städte und Regionen Italiens

Mailand - Fotos

Auf Facebook teilen
Fotos: Roland Frisch.

Der Mailänder Dom:


Das berühmteste Wahrzeichen Mailands ist der gotische Dom. Durch die Verwendung von weißem Marmor
macht er einen viel einladenderen Eindruck als der ziemlich finster aussehende Kölner Dom.

Der Mailänder Dom ist von der Grundfläche die drittgrößte Kirche der Welt. Eine größere Grundfläche
haben nur die Kathedrale von Sevilla und natürlich der Petersdom im Vatikan.

Wenn man auf die Dach-Etage geht, hat man einen wunderschönen Rundblick über Mailand.
Im Vordergrund das Portal der "Galleria Vittorio Emanuele II", im Hintergrund die Alpen.
Die Lage von Mailand ermöglicht es, dass man bei guter Sicht von der Nordseitee des Dom-Daches
die Alpen sehen kann und von der Südseite die Apenninen.

Die Galleria Vittorio Emmanuele II:


Fotos oben und unten:
Die berühmte "Galleria Vittorio Emanuele II"

Die Galleria verbindet den Domplatz mit der "Piazza della Scala" und wurde vor ungefähr 125 Jahren gebaut.
Man findet dort vor allem teure Cafes und Geschäfte. Durch die schön gestaltete Glas-Bedachung
ist die Galleria ein stets sehr beliebter und belebter Ort. Die Filiale von McDonald's (links auf dem Foto)
ist allerdings in der Zwischenzeit geschlossen.

Die Piazza della Scala:

Mailand - Piazza della Scala
Wenn man die Galleria durchquert, kommt man auf die eben schon erwähnte "Piazza della Scala", wo sich das
berühmteste Opernhaus der Welt befindet: das "Teatro alla Scala". Wie man auf dem Bild sieht,
ist es äußerlich ein eher unscheinbarer Bau. Im Innern ist die Scala dafür um so beeindruckender.
Leider darf man dort aber keine Fotos machen...
Mailand - Piazza della Scala
In der Mitte des Platzes steht ein Denkmal, das Leonardo da Vinci darstellt.
Die vier Statuen zu seinen Füßen sind die Mailänder Schüler Leonardo da Vincis.
Mailand - Piazza della Scala
Dieses Foto zeigt die "Piazza della Scala", fotografiert von einem Fenster der Scala.

Das Castello Sforzesco:


Das Castello Sforzesco ist von vielen Stellen der Stadt schon von weitem zu sehen.
Sein Ursprung geht auf das 14. Jahrhundert zurück. Heute enthält es verschiedene Museen,
deren (kostenloser!) Besuch sich sehr lohnt. Das wohl berühmteste Ausstellungsstück der Kunst-Museen
ist die "Pietà Rondanini" von Michelangelo, das letzte, unvollendete Werk des großen Meisters.

Die anderen Museen enthalten ebenfalls sehr interessante Ausstellungstücke und Sammlungen
zu den verschiedensten Themen. So habe ich mir z.B. die Sammlung historischer Musikinstrumente
und die altägyptische Abteilung angeschaut. Wenn nicht das Wetter während meines Besuchs in Mailand
so gut gewesen wäre, hätte ich wohl noch einen zweiten Tag in den Museen verbracht...
Fotos und Texte: Roland Frisch

Unterkünfte in Mailand:

Mehr Infos über Mailand, die Hauptstadt der Lombardei:

Immobilien in der Lombardei kaufen oder mieten:



Für einen perfekt organisierten Urlaub in Mailand:

Reservierungsservices für Ihre Italienreise:

Wenn Sie mehr über die Lombardei wissen wollen:

Wie ist das Wetter in Mailand?

WetterOnline
Mailand
Das Wetter in Mailand heute
und in den nächsten Tagen
Das Wetter in Mailand
Die angegebenen Temperaturen und die Zahl der Regentage sind Durchschnittswerte,
ermittelt auf der Basis der Daten der letzten Jahre.
Quelle: Wikipedia

Andere nützliche Infos:

Spezieller Tipp:



Diese Seite kommentieren:

Bis jetzt gibt es keine Kommentare ...

Entdecken Sie mehr über die schönsten Reiseziele in Italien:

Siehe auch:

Empfehlung:

Italienisch? Kein Problem!

Kostenloser Newsletter:


Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2017


Impressum