Reise nach Italien - Urlaub in Italien
Reise nach Italien - Urlaub in Italien

Kurzurlaub am Gardasee

Die Städte und Regionen Italiens Die italienische Sprache Italiener und Deutsche Die italienische Küche Kunst und Kultur Gesellschaft und Politik Die Geschichte Italiens
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Malcesine
Die imposante Scaligerburg aus den 13./14. Jahrhundert ist das Wahrzeichen des sehenswerten Städtchens Malcesine. Foto: S.Longstone
Malcesine
Die imposante Scaligerburg aus den 13./14. Jahrhundert ist das Wahrzeichen des sehenswerten Städtchens Malcesine. Foto: S.Longstone

Der Gardasee - ideal für Kurzurlaub und Wochenendferien:

Aufgrund des milden mediterran geprägten Klimas, der wunderschönen Landschaften und der guten touristischen Infrastrukturen ist der zwischen Venetien, Lombardei und Trentino gelegene Gardasee als Reiseziel sehr beliebt. Von München kommend ist der Gardasee mit dem Auto innerhalb von 4 bis 5 Stunden erreichbar, sodass dieser norditalienische See perfekt für einen Kurzurlaub oder für Wochenendausflug geeignet ist.

Beim Bummeln durch die Gässchen und über die bunten Märkte von Garda, Sirmione oder Malcesine können Sie Kleidung, Lederartikel, frisches Obst und Gemüse, regionale Spezialitäten und natürlich Sehenwürdigkeiten aller Art kaufen. An den Uferpromenaden gibt es zahlreiche Eiscafés und Restaurants, in denen man gemütlich sitzen und den Blick auf den See genießen kann.
Die Fahrstrecke rund um den Gardasee beträgt circa 150 Kilometer (ohne eventuelle Abstecher ins Umland). Um den Gardasee von allen Seiten kennen zu lernen, lohnt sich eine solche Umrundung auf jeden Fall. Ein Tipp: da an den Wochenenden und vor allem im Hochsommer immer mit hohem Verkehrsaufkommen zu rechnen ist, sollten längere Ausflüge in der warmen Jahreszeit am besten während der Woche unternommen werden.

Viel Bargeld brauchen Sie zum Gardasee nicht mitzunehmen: in Hotels, Restaurants, Supermärkten und an Tankstellen kann man problemlos mit Bankkarte oder Kreditkarte bezahlen. Nützlich ist es allerdings, sich vorher über die Kosten für den Auslandseinsatz zu informieren.

Die "Isola del Garda":

Isola del Garda Isola del Garda Die wunderschöne Villa auf der Isola del Garda, gebaut Anfang des 19. Jahrhunderts im neugotisch-venezianischen Stil. Foto: Luca Capuccini
Die größte und schönste Insel im Gardasee ist die Isola del Garda,, nahe der Ostküste, bei Gardone Riviera. Heute ist die Insel im Privatbesitz der Familie der Grafen Cavazza, die dort auch ihren Wohnsitz hat. Von April bis Oktober werden auf der Insel allerdings Führungen veranstaltet, die sich wirklich lohnen, oft auch in Verbindung mit Konzerten. Diese Führungen müssen allerdings vorher reserviert werden (auch online möglich).

Essen und Trinken am Gardasee:

Über die angenehmen Seiten der italienischen Küche sind Berge von Büchern geschrieben worden, überflüssig, hier noch weitere (durchaus berechtigte) Lobeshymnen hinzuzufügen. Gelegenheit zum guten Essen und Trinken finden sich überall am Gardasee. Die Gardaseeküche unterscheidet sich allerdings in einigen Dingen von der typisch italienischen Küchentradition. In den Restaurants rund um den Gardasee gibt es häufig Fisch auf der Speisekarte. Eine besondere Spezialität ist die Sardine di Lago, die als Rarität gilt, da es sich bei Sardinen eigentlich um Meeresfische handelt. Die Alosa Fallax, eine Unterart der Sardine, kommt jedoch im Gardasee vor. Traditionsgemäß werden die Sardinen zur Haltbarmachung in Salz eingelegt. Vor der Zubereitung der Fische wird das Salz abgewaschen. Anschließend werden die Sardinen kleingeschnitten und unter die Pasta gemischt. Spaghetti con Sardine di Lago gehört heute noch zu den beliebtesten Gerichten der Gardaseeküche.

Für die Weinliebhaber:

Bardolino-Rotwein Bardolino-Rotwein Foto: www.agriturismocostadoro.com
Für die Weinliebhaber besteht die Möglichkeit, eines der rund 80 Weingüter zur Weinprobe zu besuchen. Einer der bekanntesten Weine des Gardasees ist der Bardolino, ein wohlschmeckender leichter Rotwein, der im Weinanbaugebiet um die Stadt Bardolino herum produziert wird und der sich durchaus mit seinen berühmten Vettern Chianto oder Barolo messen kann. Ihn sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn man in dieser Gegend Urlaub macht. Auf dem Foto einige der verschiedenen Bardolino-Sorten. Wenn Sie besonders guten Wein dieser Sorte kaufen wollen, achten Sie auf die Bezeichnung DOCG auf der Weinflasche.

Das Wetter am Gardasee:

Obwohl der Gardasee zu den Gebirgsseen zählt, wird die Region durch ein mediterranes Klima geprägt. Der Einfluss des Mittelmeers ist auch in den relativ milden Wintermonaten deutlich spürbar. Mit einem frostigen Winter muss nicht gerechnet werden, auch Eis und Schneefall kommen äußerst selten vor. In der Regel sinken die Temperaturen im Winter nicht unter 0 Grad Celsius. Der Frühling beginnt in der Gardaseeregion früh und bereits im April werden Temperaturen bis zu 15 Grad gemessen. Im Hochsommer sind Temperaturen von 30 Grad Celsius und mehr keine Seltenheit. Auch die Wassertemperatur kann im August bis zu 24 Grad betragen.
Alle anderen Seiten über den Gardasee Alle anderen Seiten über den Gardasee Alle anderen Seiten
über den Gardasee

Hotels, Pensionen und B&B am Gardasee
Hotels, Pensionen und B&B
am Gardasee
Ferienwohnungen am Gardasee
Ferienwohnungen
am Gardasee
Hotels, Pensionen und B&B am Gardasee
Hotels, Pensionen und B&B
am Gardasee
Ferienwohnungen am Gardasee
Ferienwohnungen
am Gardasee
Flüge nach Italien vergleichen und günstig buchen
Flüge
nach Italien
Günstig Parken am Flughafen
Günstig Parken
am Flughafen
Autovermietung in Italien
Mietwagen
in Italien
Organisierte Busreisen an den Gardasee
Busreisen
an den Gardasee
Flüge nach Italien vergleichen und günstig buchen
Flüge
nach Italien
Günstig Parken am Flughafen
Parken
am Flughafen
Autovermietung in Italien
Mietwagen
in Italien
Organisierte Busreisen an den Gardasee
Busreisen an
den Gardasee

Reiseführer vom Gardasee    Reiseführer vom Gardasee    Reiseführer vom Gardasee    Wanderführer vom Gardasee    Reiseführer vom Gardasee
Reiseführer, Straßen- und
Wanderkarten vom Gardasee
Reiseführer vom Gardasee    Reiseführer vom Gardasee
Reiseführer vom Gardasee    Reiseführer vom Gardasee
Reiseführer, Straßen- und
Wanderkarten vom Gardasee

Online Italienisch lernen Online Italienisch lernen Online Italienisch lernen
Jetzt kostenlos ausprobieren!
Übersetzungen in 80 Sprachen Übersetzungen in 80 Sprachen Übersetzungen in 80 Sprachen
Lieferung in 24 Stunden

Zum siebten Mal in Folge:
Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2019 Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2019


Impressum Impressum