Lufthansa

Reise nach Italien - Deutsches Italienportal

Kampanien (Campania)

Neapel, Vesuv
Der Vesuv, von Neapel aus gesehen
Foto: Francesco Russo

Die Region Kampanien in Kürze:

  • Italienischer Name: Campania
  • Hauptstadt: Neapel (Napoli), 962.000 Einwohner
  • Position: im Norden angrenzend an die Regionen Latium und Molise, im Osten an die Regionen Apulien und Basilikata, im Süden an Basilikate und im Westen an das Tyrrhenische Meer
  • Geografie: Bergland: 34,5%, Hügelland: 50,8%, Ebene: 14,7%
  • höchster Berg: Monte Mutria (1.823 m, an der Grenze zu Molise)
  • Größe: 13.600 km² (ungefähr so groß wie Schleswig-Holstein)
  • Einwohner: 5.764.000 (Kampanien ist die dichtbesiedeltste Region Italiens)
  • Ausländeranteil: 3,2%
  • Wirtschaft: Automobilindustrie, Werften, Landwirtschaft, Nahrungsmittelsektor, Weinbau, Tourismus
  • Tourismus: 4,5 Millionen Ankünfte, 18,8 Millionen Übernachtungen, davon ca. 60% Italiener und 40% Ausländer  (vor allem in Neapel, an der Amalfiküste, auf den Inseln Ischia und Capri)

Zur besseren Orientierung:

Über Neapel, die Hauptstadt von Kampanien:

Ein Highlight der Region:

Die Amalfiküste und die Inseln im Golf von Neapel:

Kampanien - Land der Vulkane:

Reiseberichte:

Unterkünfte in Kampanien:

Spezieller Tipp:

Nützliches für Ihren Urlaub in Kampanien:

Für Ihre Reisevorbereitung:

Italienische Gaumenfreuden online bestellen:

Die beliebtesten Produkte aus Kampanien bei Gustini.de

Entdecken Sie die schönsten Reiseziele:

Empfehlung:

Kostenloser Newsletter:

Alle Kapitel von www.reise-nach-italien.de:

Städte und landschaften  Alles für Ihre Italienreise  Politik und Gesellschaft  Italienische Geschichte
Italienische Sprache  Kunst und Kultur  Essen und Trinken  Italiener und Deutsche  Italien-Shop

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2016


Contatto e copyright