Lufthansa

Reise nach Italien - Deutsches Italienportal

Kampanien (Campania)

Die Region um den Golf von Neapel ist eine der Hauptanziehungspunkte für die Touristen aus aller Welt.
Kampanien
Neapel, Vesuv
Der Vesuv, von Neapel aus gesehen
Foto: Francesco Russo

Die Region Kampanien in Kürze:

  • Italienischer Name: Campania
  • Hauptstadt: Neapel (Napoli), 962.000 Einwohner
  • Position: im Norden angrenzend an die Regionen Latium und Molise, im Osten an die Regionen Apulien und Basilikata, im Süden an Basilikate und im Westen an das Tyrrhenische Meer
  • Geografie: Bergland: 34,5%, Hügelland: 50,8%, Ebene: 14,7%
  • höchster Berg: Monte Mutria (1.823 m, an der Grenze zu Molise)
  • Größe: 13.600 km² (ungefähr so groß wie Schleswig-Holstein)
  • Einwohner: 5.764.000 (Kampanien ist die dichtbesiedeltste Region Italiens)
  • Ausländeranteil: 3,2%
  • Wirtschaft: Automobilindustrie, Werften, Landwirtschaft, Nahrungsmittelsektor, Weinbau, Tourismus
  • Tourismus: 4,5 Millionen Ankünfte, 18,8 Millionen Übernachtungen, davon ca. 60% Italiener und 40% Ausländer  (vor allem in Neapel, an der Amalfiküste, auf den Inseln Ischia und Capri)

Zur besseren Orientierung:

Kampanien, Italien
Die geografische Lage von Kampanien
Entfernungstabellen für Ihre Italienreise
Kampanien, Italien
Die wichtigsten Städte von Kampanien
Straßenkarte online von Kampanien

Über Neapel, die Hauptstadt von Kampanien:

Die Inseln im Golf von Neapel:

Über die Amalfiküste:

Land der Vulkane

Reiseberichte:

Wintersonne_300x250

Unterkünfte in Kampanien:

Nützliches für Ihre Reise:

Regionale Spezialitäten aus Kampanien:

Die beliebtesten Produkte aus Kampanien bei Gustini.de

Auf Facebook teilen

Die schönsten Reiseziele in allen Regionen Italiens:

Anzeige:

Kostenloser Newsletter:

Alle Kapitel von www.reise-nach-italien.de:


Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2015
Das Web-Adressbuch 2016 bei Amazon kaufen


Contatto e copyright
Impressum