Urlaub in Italien - Alles über die Städte und Regionen Italiens

Die Altstadt von Genua (2):
Via Garibaldi, Via Balbi
und der Dom San Lorenzo

Home  Inhalt Auf Facebook teilen
Genua - Via Garibaldi und Via Balbi
Die Via Garibaldi (ex Strada Nuova), die Prachtstraße von Genua, ist nur 7,5 m breit. Die hohen und mächtigen Fassaden
von 14 Palästen lassen sie noch enger erscheinen. Hier haben vor allem wichtige Bankhäuser ihren Sitz -
die Banken hatten in Genua immer eine zentrale Bedeutung. Für den Besucher geöffnet sind allerdings
nur die drei Paläste Palazzo Rosso, Palazzo Bianco und Palazzo Doria-Tursi (siehe unten).
Seit 2006 gehört die Via Garibaldi zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Alle Fotos auf dieser Seite (wenn nicht anders angegeben):
Wolfgang Pruscha
Genua - Via Garibaldi und Via Balbi
Der Palazzo Rosso (Via Garibaldi 18) und der gegenüber liegende Palazzo Bianco (Foto unten)
beherbergen eine der angesehensten Gemäldegalerien Europas (Musei di Strada Nuova).
Von der Dachterasse hat man einen herrlichen Panoramablick über die Stadt.
Genua - Via Garibaldi und Via Balbi
Auch im feudalen Palazzo Bianco (Via Garibaldi 11), der Residenz der Familie Grimaldi,
kann eine Abteilung der Gemäldegalerie "Musei di Strada Nuova" besichtigt werden.
Genua - Via Garibaldi und Via Balbi
Der Eingang des Rathauses von Genua (Palazzo Doria-Tursi).
Das Hauptgeschoss des Palazzo ist mit der Gemäldegallerie des anliegenden Palazzo Bianco verbunden.
Genua - Via Garibaldi und Via Balbi
Der Innenhof eines der 14 Palazzi an der Via Garibaldi.
Genua - Via Garibaldi und Via Balbi
Der Palazzo Reale (Königspalast des Hauses Savoyen-Piemont) in der Via Balbi: gebaut 1643-1655
und im 18. Jahrhundert im Barock- und Rokokostil verändert und erweitert. Mit prunkvoll ausgestatteten
und mit Fresken geschmückten Sälen, die eine reiche Gemäldegallerie beherbergen.
Besonders sehenswert: der Spiegelsaal und die Dachterrasse, von der man eine schöne Aussicht über die Stadt hat.
Foto: Sailko
Genua: der Dom San Lorenzo
Der Dom San Lorenzo ist die größte Kirche Genuas, eine romanische Säulenbasilika mit gotischer Streifenfassade.
Mit dem Bau des Doms im Zentrum von Genua wurde um 1100 begonnen seine charakteristische heutige Gestalt
bekam er aber erst gegen Ende des 16. Jahrhunderts. Deshalb mischen sich in ihm sowohl Merkmale romanischer
wie auch gotischer Baukunst.
Genua: der Dom San Lorenzo
Hier der schöne Eingang des Doms. Die strenge gotische Fassade nach französischem Vorbild
wird durch die originellen Schwarz-Weiß-Streifen aufgelockert.
Genua: der Dom San Lorenzo
Auch im majestätischen Inneren des Doms kann man die Streifen aus schwarz-weißen Marmor sehen.
Der heilige Lorenzo, dessen Reliquien im Dom aufbewahrt sind, wird als der Stadtpatron Genuas verehrt.
Genua: der Dom San Lorenzo
Im Innern des Doms

Unterkünfte in Genua und Umgebung:

Hotel und Pensionen in Genua
Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Provinz Genua

Die anderen Seiten der Fotogalerie mit vielen zusätzlichen Infos:

Klicken Sie auf die Fotos, um sie zu vergrößern
und um die Beschreibungen zu lesen!

Der alte Hafen
von Genua mit dem Panoramaaufzug "Bigo"
und dem Segelschiff Neptune
[10 Fotos]
Genua - Hafen  Genua - Hafen  Genua - Hafen  Genua - Hafen  Genua - Hafen  Genua - Hafen
Das Meerwasseraquarium und die Biosphäre
[45 Fotos]
Genua - Aquarium  Genua - Aquarium  Genua - Aquarium  Genua - Aquarium  Genua - Aquarium
Das Galata-Meeresmuseum
und das U-Boot S518
[10 Fotos]
Genua - Meeresmuseum  Genua - Meeresmuseum  Genua - Meeresmuseum  Genua - Meeresmuseum  Genua - Meeresmuseum
"Città dei bambini"
(Stadt der Kinder)
[7 Fotos]
Genua - Kinderstadt  Genua - Kinderstadt  Genua - Kinderstadt  Genua - Kinderstadt  Genua - Kinderstadt
Die Altstadt von Genua (1)
[12 Fotos]
Genua - Altstadt  Genua - Altstadt  Genua - Altstadt  Genua - Altstadt  Genua - Altstadt
Der Park der Villa Durazzo Pallavicini im Vorort Pegli
[4 Fotos]
Genua  Genua  Genua  Genua

Zurück zur Hauptseite über die Stadt Genua:

Genua - touristische Informationen
Genua (Genova) -
touristische Informationen

Nützliche Services für Ihre Italienreise:

Flüge nach Italien
Günstig Parken am Flughafen
Autovermietung in Italien
Busreisen nach Italien

Wenn Sie mehr über Ligurien wissen wollen:

Reiseführer von Ligurien   Reiseführer von Ligurien   Reiseführer von Ligurien   Reiseführer von Ligurien   Straßenkarte von Ligurien   Radreiseführer von Ligurien
Reiseführer, Straßen- und Wanderkarten
von Ligurien

Fernbusse low cost nach:

Fernbusse low-cost nach Italien
Rom, Ancona, Rimini, Florenz, Bologna, Genua,
Turin, Mailand, Verona, Padua, Venedig, Triest, Trient, Bozen

Wie ist das Wetter in Genua?

WetterOnline
Genua
Das Wetter in Ligurien
Das Wetter in anderen Städten
von Ligurien
Das Wetter in Genua
Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperaturen, Wassertemperaturen und Regentage in Genua
Quelle: Wikipedia

Diese Seite kommentieren:

Bis jetzt gibt es keine Kommentare ...
Kommentar Ihr Kommentar zu dieser Seite

Entdecken Sie mehr über die schönsten Reiseziele in Italien:

Ligurien
Die Region Ligurien
Italien - alle Städte und Landschaften
Alle Städte und Landschaften Italiens

Siehe auch:

Italien-Shop
Italien-Shop:
Bücher, Multimedia, T-Shirts, Kunst, Kulinarisches
Italien in Facebook
Eine lebhafte Gruppe in Facebook:
"Italien - wie es leibt und lebt"

Empfehlung:

Italienisch? Kein Problem!

Babbel.com:
Einfach online Italienisch lernen
Jetzt anmelden und kostenlos ausprobieren!


Translated.net:
Übersetzungen in 80 Sprachen - Lieferung in 24 Stunden
Kostenvoranschlag in 5 Sekunden

Kostenloser Newsletter:

Newsletter von "Reise nach Italien"

Home  Inhalt

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2016


Contatto e copyright