Reise nach Italien - Deutsches Italienportal

"Im Schatten der Türme Bolognas"
Ein historischer Roman

Bologna im 13. Jahrhundert: Italien ist zerrissen zwischen Kaisertreuen (Waiblingern) und Papsttreuen (Welfen). Auf diesem historischen Hintergrund spielt die Geschichte, von der Birgit Wessel in diesem Buch erzählt.
Im Schatten der Türme Bolognas

Kurzbeschreibung des Inhalts des Buchs:

Bologna, 13. Jahrhundert: Im Schatten der Türme wird König Enzo, Sohn des bedeutenden Staufer-Kaisers Federico II. in einem Palazzo gefangen gehalten. In der mächtigen Stadt Bologna lebt auch Wollweber Giovanni mit seiner Familie, der als einer der Besten seiner Zunft gilt. Und da ist Matteo, der es geschafft hat: Er, ein Landarbeitersohn aus ärmlichen Verhältnissen, darf an der berühmten Universaität Bologna studieren. Und schließlich ist da noch die schöne Caterina, die die Männerherzen höher schlagen lässt. So unterschiedlich ihre Herkunft und ihre Lebensumstände sind, das Schicksal verbindet sie dennoch.

Mein Kommentar:

Auch wenn Sie Bologna schon gut kennen, werden Sie nach dem Lesen dieses Buches diese ehrwürdige Stadt Mittelitaliens mit anderen Augen sehen. Die engen Gassen ihrer Altstadt mit ihren Palästen, kleinen Läden und den für Bologna typischen Türmen, die die Jahrhunderte eigentlich recht gut überstanden haben, werden sich mit den Studenten, den Adligen und den Bauarbeitern, den Mönchen, den Papierherstellern und Wollwebern des Mittelalters beleben, die diesen Roman von Birgit Wessels so anschaulich machen. Das Bologna von vor 700-800 Jahren wird hier so lebensnah vor Augen geführt, das man sich gut vorstellen kann, mittendrin dabei zu sein.

Es ist ein historischer Roman von Königen, Kaisern, Papsttreuen und Staufern, von deren Eroberungszügen und Schlachten. Aber es ist auch ein Roman, der von der Kraft der Liebe - und von ihrer Ohnmacht gegenüber gesellschaftlichen Zwängen handelt. Neben der eigentlichen Handlung, die bis zum Ende des Romans die Spannung wachhält, erfährt der Leser viel Interessantes darüber, wie im Italien des Mittelalters Bauern, Studenten und Handwerker lebten und arbeiteten und welche Intrigen und Machtkämpfe sich zwischen Kaisertreuen und Papsttreuen (Waiblingern und Welfen, auch Ghibellinen und Guelfen genannt) abspielten.

Ein lebendiger Roman, der viel dazu beitragen kann, eine Stadt wie Bologna besser kennen zu lernen, besser jedenfalls, als jeder Reiseführer es könnte. Empfehlenswert!

Hier können Sie das Buch bestellen:

Im Schatten der Türme Bolognas
Im Schatten der Türme Bolognas,
von Birgit Wessels
237 Seiten
bei Amazon bestellen

Auf Facebook teilen

Diese Seite kommentieren:

Bis jetzt gibt es keine Kommentare ...
www.swarovski.de

Anderes aus dem Italien-Shop:

Empfehlung:

Kostenloser Newsletter:

Alle Kapitel von www.reise-nach-italien.de:

Städte und Landschaften  Alles für Ihre Italienreise  Politik und Gesellschaft  Italienische Geschichte
Italienische Sprache  Kunst und Kultur  Italienische Küche  Italiener und Deutsche

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2016


Contatto e copyright