Reise nach Italien - Deutsches Italienportal

"Bella Italia"
Schönheiten, Kuriositäten, Überraschungen

Kurzbeschreibung des Buchs:

Welche Entdeckungen verdanken wir den Italienern? Welche Shakespeare-Stücke spielen in Italien? Was steht auf der UNESCO-Weltkulturerbeliste? Bunga bunga und andere politische Skandale, Italien im deutschen Schlager, die Torschützen des vierfachen Fußball-Weltmeisters, Nudelsorten, Kaffeespezialitäten, Feiertage, berühmte Adelsgeschlechter, oscargekrönte italienische Filme, die Erfolgsrezepte Casanovas, Italo-Pop-Hits und vieles mehr über Geschichte, Kultur und Alltag findet sich in den bunten Listen dieses Buches. Hier wird der Stiefel auf links gekrempelt - ein augenzwinkernder Blick auf das Land, wo die Zitronen blühn.

Mein Kommentar:

"Bella Italia": Der Titel scheint eigentlich nur einen weiteren Beitrag zur inzwischen unüberschaubar gewordenen Literatur über das Sehnsuchtsland der Deutschen anzukündigen. Über das Land, wo die Zitronen blühn, wurde wohl schon alles geschrieben, was zu schreiben möglich ist - wie auch das Gegenteil davon.

Aber dieses sympatische Buch überrascht schon beim Inhaltsverzeichnis: was hier in den 74 thematisch ganz unterschiedlichen Kapiteln an Erstaunlichem, Kuriosem und Informativem aufgelistet wird, ist auch für Italien-Kenner wirklich lesenswert.

Wo man bei diesem Buch anfängt ist im Grunde egal: man kann die Kapitel sehr traditionell vom ersten bis zum letzten durchblättern, oder auch ganz unsystematisch, mal hier, mal da, je nachdem, was die Neugierde am meisten anzieht. Aber wenn man erst mal angefangen hat in diesem Buch zu stöbern, dann wird man es kaum so schnell wieder aus der Hand legen. Selbst über Themen wie Pizza und Pasta, italienische Autos oder Musik, über die der deutsche Italien-Fan schon alles zu wissen glaubt, findet man Überraschendes und Interessantes. Aber die Stärke dieses Buch liegt in dem, was man nicht erwartet hat: wussten Sie etwa, welche italienischen Städte immer noch in tiefer gegenseitiger Feindschaft verharren oder hatten Sie eine Ahnung, wie schon die alten Römer die Germanen sahen? Das Buch erzählt ebenso von den spektakulärsten Schiffsunglücken und Erdbeben in Italien, wie von den Geheimnissen des Vatikans und den sechs sündigen Päpsten. Sie erfahren alles über die kuriosesten Volksfeste Italiens und die Schlusslichter beim alljährlichen Giro d'Italia (die Gewinner kennt der Radsportfan ja sowieso...).

Aber auch die Dinge, über die beim Thema "Bella Italia" gern hinweggesehen wird, findet man hier: die politischen Attentate, die Skandale und die Mafia. Und Berlusconi darf natürlich auch nicht fehlen...

Hat das Ihre Neugierde geweckt? Dann zögern Sie nicht, Ihre Italien-Bibliothek um dieses erfrischend-amüsante und interessante Buch zu ergänzen. Es lohnt sich!

Hier ein kleiner Vorgeschmack:


Die Liste der Oskar-preisgekrönten italienischen Filme
und die der italienischen Nobelpreisträger.
Auf der Filmliste fehlt übrigens noch der letzte italienische Erfolgsfilm von 2014:
"La Grande Bellezza – Die große Schönheit" von Paolo Sorrentino

Und hier können Sie das Buch bestellen:

Bücher über Deutsche und Italiener - von Goethe bis Umberto Eco:

Hier gibt es viel zu stöbern:

Entdecken Sie auch alle anderen Seiten über:

Empfehlung:

Kostenloser Newsletter:

Alle Kapitel von www.reise-nach-italien.de:

Städte und Landschaften  Alles für Ihre Italienreise  Politik und Gesellschaft  Italienische Geschichte
Italienische Sprache  Kunst und Kultur  Italienische Küche  Italiener und Deutsche

Diese Website gehört zu den wichtigsten deutschen Internetadressen 2016


Contatto e copyright